Kurzgeschichten zum Thema „Ausbruch aus der Beziehung“ (Mat8437)

  • Bichsel, „Peter, San Salvador“
    Themen: #Ausbruch
    Bichsels Kurzgeschichte „San Salvador“ zeigt einen Mann zwischen Verharren und Träumen. Am Ende entscheidet nicht er, sondern „es“ – irgendetwas zwischen mangelnder Entschlusskraft bzw. Zielklarheit und mehr oder weniger bewussten Bindungen. Wir stellen die Kurzgeschichte kurz vor und konzentrieren uns dann vor allem auf Einsatzmöglichkeiten im Unterricht – bis hin zu kreativen Veränderungen.
    Die Geschichte lässt sich gut vergleichen mit der von Sibylle Berg, „Und in Arizona geht die Sonne auf“ und auch mit der modernen Kalendergeschichte „Rückkehr“ von Botho Strauß.
    Peter Bichsel, „San Salvador“ – Anregungen für den Unterricht
  • Brambach, Rainer, „Känsterle“
    Themen: #Unterdrückung #Ausbruch
  • Ein Mann läuft kurzzeitig Amok, weil er das anmaßend herrische Verhalten seiner Ehefrau ihm gegenüber nicht mehr aushält.
    Rainer Brambach, „Känsterle“ – Anregungen für den Einsatz im Unterricht
  • Strauß, Botho, „Rückkehr“
    Themen: Ausbruch

    In der Geschichte geht es um einen Bäckermeister, der plötzlich seine Frau verlässt und in Mexiko mit Papierfabriken sein Glück macht. Als er später wieder zurückkehrt und Mitleid mit seiner verarmten Frau hat, bittet sie ihn auf eine besondere Weise, sie einfach weiter oder auch wieder allein zu lassen.
    ie Geschichte bewegt sich im Grenzbereich von Kurzgeschichte, Parabel, kann aber am besten als moderne Kalendergeschicht verstanden werden.
    https://www.schnell-durchblicken2.de/kg-strauss-rueckkehr

    Berg, Sybille, „Und in Arizona geht die Sonne auf“
    Themen: #Rollenprobleme #Flucht in Traumwelten
    https://www.schnell-durchblicken2.de/kg-berg-arizona-sonne
    In der Geschichte wird die Situation eines Mannes geschildert, der sich in der modernen Welt als Mann nicht mehr anerkannt fühlt und deshalb nur glücklich ist, wenn er sich in seinem PS-starken Auto in eine Art Wilden Westen hineinträumen kann.
    Die Geschichte lässt sich gut vergleichen mit „San Salvador“ von Peter Bichsel.

  • Zoë Jenny, „Sophies Sommer“
    Themen: #Tocher-Mutter-Beziehung; #Ausbruch aus der Ehe
    In der Geschichte geht es um eine junge Frau, die in ihrer größten Lebenskrise erleben muss, dass ihr der Freund, den sie ins Elternhaus mitgebracht hat, von der eigenen Mutter weggeschnappt wird. Der Leser bleibt etwas ratlos zurück, weil er nicht recht weiß, ob er in erster Linie die Tochter bemitleiden oder sich mit der Mutter freuen soll. Denn diese wird so auf einer freudlosen Ehe befreit, in der sie regelrecht verkümmert, während die Tochter bisher sowieso ihre Liebhaber pausenlos gewechselt hat.
    https://www.schnell-durchblicken2.de/kg-zoe-jenny-sophies-sommer
  • Hoppe, Felicitas, „Die Hochzeit“
    Themen: Hochzeitskonventionen; kurzzeitiger Ausbruch der Braut, Rückkehr in die traditionelle Normalität
    aus: „Felicitas Hoppe, Picknick der Friseure. Geschichten, Hamburg 1996, S. 83-87)
    Satirisch wirkende Darstellung einer Hochzeit, die wohl eher Interessen und Konventionen dient als der Liebe, auch wenn von der immer wieder die Rede ist.
    Glücklich wirkt die Braut erst, als sie vom zunächst am Rand stehenden Sohn des Wirts mehr oder weniger entführt wird, während ihr Ehemann bereits betrunken unter dem Tisch liegt.
    Am Ende aber küsst sie doch wieder den, der für sie vorgesehen ist: „aus Liebe, aus lauter Liebe, wie man in unserer Gegend meint“.
    Damit wird deutlich, wie sehr es sich um Gesellschaftskritik handelt.
Gesamtübersicht über Kurzgeschichten Thema Beziehung

Weitere Infos, Tipps und Materialien

 

Cookie Consent mit Real Cookie Banner