Kurzgeschichten zum Thema Beziehungen: Aspekt „Versöhnung“

Zum Thema: Verständigung, Versöhnung

Zur Oberseite zurück:

  • Eine sehr ungewöhnliche Versöhnung sogar nach dem Tod:
    Stamm, Der Brief,
    https://schnell-durchblicken.de/peter-stamm-ein-brief-ungewoehnlicher-umgang-mit-einem-lebensfrohen-seitensprung
  • Anders Tivag, „So oder so“‚
    Themen: Verständigung, Versöhnung

    Kurzgeschichte über einen entscheidenden Moment beim Blick aus dem Fenster
    https://textaussage.de/anders-tivag-so-oder-so-kurzgeschichte-mit-blick-aus-dem-fenster
    Vergleichen kann man gut mit „Schwarzfahren für Anfänger“ – dort geht es auch der einen Seite zu schnell, am Ende wird aber deutlich, was wahre Liebe ist.
  • Röder, Marlene, „Schwarzfahren für Anfänger“
    Thema: Bewährungsprobe für die Liebe

    https://textaussage.de/marle-roeder-schwarzfahren-fuer-anfaenger
    Eine wunderschöne Liebesgeschichte mit all den Schwierigkeiten der Anfangsphasen wird auf bezaubernde Weise erzählt.
    Dazu kommt ein geschicktes Vermischen verschiedener Zeitebenen. (cf)
  • Doderer, Heimito von, „Der Brand“
    Themen: #Liebe #Beziehung #Körperlichkeit
    In der Erzählung wird die intensive Liebesverbindung zwischen einem Schüler und einer Schülerin am Ende der Ferien verbunden und damit auch parallelisiert mit dem Brand eines Gebäudes. Das Besondere ist dabei, dass die körperliche Gemeinsamkeit dem Jungen plötzlich zu viel wird, das Mädchen darauf aber verständnisvoll reagiert. Offensichtlich gibt es für diese Beziehung eine Zukunft.
    https://textaussage.de/heimito-von-doderer-der-brand
  • Anders Tivag, Wer schreibt, der bleibt (vielleicht)
    Themen: Seitensprunge, Versöhnung, Kreativität
    Präsentiert wird eine Kurzgeschichte, in der es um einen ungewöhnlichen Seitensprung geht – ungewöhnlich ist auch das Happy End.
    https://textaussage.de/anders-tivag-wer-schreibt-der-bleibt
  • Borchert, Das Brot
    Themen: #Liebe #Achtsamkeit #Großzügigkeit
    Ein Mann wird nachts von seiner Frau überrascht, währernd er in der Not der Nachkriegszeit sich eine zusätzliche Portion vom gemeinsamen Brot „gönnt“. Das Großartige an der Geschichte liegt jetzt in der behutsam-verständnisvollen Reaktion der Frau. Sie stellt ihren Mann nicht bloß, sondern sieht seine Notlage und geht damit sogar noch positiv um.
    Wolfgang Borcherts Kurzgeschichte „Das Brot“ – eine Geschichte um Not, Liebe und Lüge
    Kleiner Tipp: Es lohnt sich, parallel dazu Borcherts Kurzgeschichte „Die Kirschen“ zu behandeln.
Gesamtübersicht über Kurzgeschichten Thema Beziehung

Weitere Infos, Tipps und Materialien

 

Cookie Consent mit Real Cookie Banner