Lückentext: Weimarer Republik zwischen Kaiserreich und NS-Diktatur (Mat193)

Worum es hier geht:

Präsentiert wird ein Lückentext, der die wichtigsten Ereignisse und Entwicklungen zwischen 1848 und 1933 erfasst.

Hier zunächst ein einfach reingezogener Text mit den Fußnoten.

Darunter die Druckvorlagen.

Lückentext: Weimarer Republik zwischen Kaiserreich und NS-Diktatur

Zu diesem Lückentext:

Versuche die Lücken möglichst selbstständig zu füllen bzw. die Auswahlmöglichkeiten richtig auf eine einzuschränken – als kleine Hilfe wird am Ende eine Liste der Lückenfüller präsentiert, natürlich nicht in der richtigen, sondern in alphabetischer Reihenfolge.

  1. Schlechte Voraussetzungen für die Demokratie in Deutschland:

Die Deutschen hatten vor der Gründung der ______________[1] im Jahre 1949 nicht viel Glück beim Bemühen, auch in einer Demokratie zu leben. Ihre Revolution im Jahre 1818/1848/1878[2] ging schief, weil sie zu lange über sicher wichtige Fragen wie die Grundrechte diskutierten, dabei aber die Frage der Macht vergaßen. Am Ende war der deutsche / österreichische / preußische[3] König als wichtigster deutscher Monarch fast wieder so stark wie vorher und konnte die Reste der Revolution durch seine Soldaten unterdrücken lassen.

  1. 1918: Endlich Demokratie in Deutschland – aber aufgezwungen und unter Verdacht

Am Ende des Ersten Weltkriegs, im November 1908/1918/1928[4] kam es dann zu einem zweiten Versuch. Allerdings hatte die neue Weimarer Republik zwei große Geburtsfehler: Zum einen wurde den Deutschen die Demokratie zumindest teilweise von den _____________[5] aufgezwungen – und sie bekamen dann beim __________[6] Friedensvertrag nicht mal einen Rabatt für ihre neue republikanische Grundordnung. Ganz im Gegenteil: Das neue System wurde bald immer mehr mit der Niederlage verbunden, es kam sogar zu einer „D________[7]„-Legende.

  1. 1918/1919: Die große Angst vor dem „Bolschewismus“ und deren Folgen

Der zweite ungünstige Umstand waren die Grausamkeiten der Revolution der Bolschewiki in ________[8], die auf viele Bürger abschreckend wirkten, so dass sie bereit waren, das alte Beamtentum und das _______[9] relativ unangetastet zu lassen. Was links von der SPD stand, wurde sogar bekämpft. So ergab sich eine recht große Distanz zwischen den Menschen und dem neuen demokratischen System, weshalb man die Weimarer Republik auch – wenn auch sicher überspitzt – als eine ________[10] ohne R_________er[11] bezeichnet.

  1. 1918-1923: Die großen Krisen für die junge Demokratie

Bis zum Jahre 1920/1923/1925[12] gab es mehrere schwere Krisen, bei der im Jahre 1920 der sogenannte Kapp-Putsch durch die vereinten Kräfte der Beamtenschaft und der ___________ten[13] vereitelt werden konnte. Das ______r[14] weigerte sich übrigens, die Regierung zu verteidigen: Reichswehr schießt nicht auf Reichswehr, ließ General von Seeckt erklären. Folgenreicher war die große Inflation des Jahres 1921/1922/1923/[15], die vor allem die Sparer um ihr Vermögen brachte.

  1. 1924-1929: Die „Goldenen Zwanziger“ – aber zum Teil auf schwankender Grundlage

Dennoch gab es auch gute Jahre. 1924 sorgte ein Amerikaner namens Dawes dafür, dass die Deutschen _______[16] bekamen, die ihr Leben erleichterten. Die „goldenen Zwanziger“ betrafen aber vor allem den Bereich der ______[17], viele Fortschritte wurden auch nur auf Pump finanziert.

  1. 1929: Die Weltwirtschaftskrise führt die Weimarer Republik an den Rand des Abgrunds

Als dann im Jahre 1929 – ausgehend von den USA – die ___________________e[18] ausbrach und die Amerikaner ihre kurzfristigen Kredite zurückforderten, die langfristig weiter verliehen worden worden waren, brachen in Deutschland _____n[19] zusammen und die Arbeitslosigkeit stieg rapide. Dies überforderte die gerade erste eingeführte _______________________g[20] – und beim Streit um das Füllen der Lücken in der Kasse kam es zum Bruch der letzten großen ________n[21] im Jahre 1930. Die demokratischen Parteien waren nicht mehr in der Lage, eine Regierung zu bilden, und die vom Reichspräsidenten H________g[22] eingesetzte Regierung unter Brüning regierte nicht nur mit Hilfe des Notstandsartikels 48/58/78[23] am Reichstag vorbei, sondern verschärfte auch noch die Krise durch einen strikten Sparkurs. Zwischen 1930 und 1932 wuchsen deshalb die Stimmen der NPD von unter 3 % auf bis zu 37/39/41 %[24] im Juli 1932.

  1. 1918: Hitlers „Machtergreifung“ in letzter Sekunde

Allerdings gibt es im November 1932 auch nochmal einen Rückgang für die rechtsradikale Partei, der die Demokratie aber nicht mehr retten konnte, weil H________g[25] auf Anraten der Konservativen nach langem Widerstreben schließlich bereit war, das Experiment einer von Hitler geführten Regierung zuzulassen.

  1. 1933: Erste Maßnahmen auf dem Weg zur Diktatur – Diskriminierung Andersdenkender

Was man nicht bedacht hatte, war, dass Hitler und seine Gefolgsleute Meister der Propaganda, der Manipulation und des gezielten Einsatzes von _____r[26] waren. Den Brand des __________gebäudes[27] am 27.2.1933 nutzten sie im gerade laufenden Wahlkampf für die brutale Ausschaltung der _________en[28] und vieler Sozialdemokraten und die Unterdrückung bzw. Einschränkung ihrer Wahlkampfmöglichkeiten. Dennoch erreichte die NSDAP am 5. März 1933 nur enttäuschende 40/42/44 %[29], konnte aber mit den 8% der konservativen DNVP eine regierungsfähige Koalition bilden.

  1. 1918: Umwandlung Deutschlands in eine Diktatur

Das reichte Hitler allerdings nicht, weil er Deutschland grundsätzlich in seinem Sinne verändern wollte. Es gelang ihm mit Terror und taktischen Tricks, am 23. März 1933 die Zustimmung einer ausreichenden Mehrheit des Reichstags für das sogenannte _____________gesetz[30] zu bekommen. Dies besagte, dass in krassem Widerspruch zum Grundsatz der parlamentarischen Kontrolle einer Regierung, diese nun in Deutschland selbst Gesetze erlassen konnte, ja sogar die _________g[31] ändern. 10. Hintergrund für diese unglaubliche Entwicklung war eine große Demokratiemüdigkeit in Deutschland und die Bereitschaft, den Versprechungen Hitlers von nationalem Wiederaufbau und der Herstellung einer großen _______________ft[32] zu trauen. Wer genau hinguckte, hätte aber schon früh erkennen können, dass die neue Regierung nicht bereit war, die Regeln der Demokratie und der Menschenrechte zu beachten, wie unter anderem der so genannte Böhm / Löhm / Röhm[33]– Putsch zeigt. Der führte zur Ausschaltung der früher so nötigen NS-Bürgerkriegstruppe SA, die Hitler zugunsten einer Zusammenarbeit mit der _________r[34] opferte, wobei es auch Tote gab, was Hitler eigenmächtig und in Verhöhnung aller rechtsstaatlichen Grundsätze wie folgt gerechtfertigte: Er sei des Volkes oberster ________herr[35]. Anfang August war dann der Aufbau der Diktatur abgeschlossen, als Hitler nach dem Tode des Reichspräsidenten Hindenburg einfach dessen Amt übernahm und ab dann als „______[36] und Reichskanzler“ das deutschen Volk zu manchem Glanz, zugleich aber in eine Welt massenhafter Verbrechen und schließlich des _______ __________[37] führte.

Lücken in alphabetischer Reihenfolge (ohne die Auswahlfragen)

Arbeitslosenversicherung, Banken,, Bundesrepublik, Dolchstoß, Ermächtigungsgesetz, Führer, Gerichtsherr, Gewerkschaften, Hindenburg, Hindenburg, Koalition, Kommunisten, Kredite, Kultur, Militär, Militär, Reichstagsgebäudes, Reichswehr, Republik, Republikaner, Russland, Siegermächten, Terror, Verfassung, Versailler, Volksgemeinschaft, Weltwirtschaftskrise, Zweiten Weltkriegs

Fußnoten

[1] Bundesrepublik

[2] 1848

[3] Preußische

[4] 1918

[5] Siegermächten

[6] Versailler

[7] Dolchstoß

[8] Russland

[9] Militär

[10] Republik

[11] Republikaner

[12] 1923

[13] Gewerkschaften

[14] Militär

[15] 1923

[16] Kredite

[17] Kultur

[18] Weltwirtschaftskrise

[19] Banken

[20] Arbeitslosenversicherung

[21] Koalition

[22] Hindenburg

[23] 48

[24] 37

[25] Hindenburg

[26] Terror

[27] Reichstagsgebäudes

[28] Kommunisten

[29] 44

[30] Ermächtigungsgesetz

[31] Verfassung

[32] Volksgemeinschaft

[33] Röhm

[34] Reichwehr

[35] Gerichtsherr

[36] Führer

[37] Zweiten Weltkriegs

Druckvorlagen

Ohne Lösungen:
Mat193 LT Weimar Hitler bis 1939 SV

Mit Lösungen
Mat193 LT Weimar Hitler bis 1939 LV ausgefüllt

Weitere Infos, Tipps und Materialien

 

 

 

Cookie Consent mit Real Cookie Banner