Wie vergleicht man zwei Schriftsteller? Beispiel Thomas Mann und Bertolt Brecht (Mat5501)

Worum es hier geht:

  • Immer wieder kommt es vor, dass man etwas vergleichen soll.
  • Besonders interessant wird es, wenn es sich dabei um zwei Schriftsteller handelt, die erst mal weit auseinander zu liegen scheinen: Thomas Mann und Bertolt Brecht.

Nutzung von ChatGPT

In Zukunft wird es selbstverständlich sein, dass man zunächst einmal die künstliche Intelligenz einiges erledigen lässst:

  • nämlich die Berücksichtigung der Frage
  • das Heraussuchen der entsprechenden Informationen (eine deutliche Erleichterung gegenüber der Google-Suche, wo man erste mal auf einer Seite das Passende finden muss),
  • die „Überlegung“, wie man eine Antwort aufbauen könnte.
    Natürlich „überlegt“ die KI nicht in unserem Sinne, sondern sucht sich entsprechende Beispiele, die dann genutzt werden.

Am Ende ist es wichtig, dass man das, was die KI präsentiert noch durch MIA überprüfen, ändern und erweitern  lässt.
MIA ist unser Ansatz, „menschliche Intelligenz in Aktion“ zu versetzen 😉

Anmerkungen zur Lösung der KI

Unsere Frage:
Wie würdest du Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen Thomas Mann und Bertolt Brecht beschreiben?

Es folgen die Antworten der KI in kursiver Schrift und unsere Kommentare in Normalschrift:

ChatGPT

Thomas Mann und Bertolt Brecht waren zwei herausragende deutsche Schriftsteller des 20. Jahrhunderts, die jeweils auf ihre eigene Art und Weise einen großen Einfluss auf die deutsche Literatur und Kultur hatten. Obwohl sie in vielen Aspekten unterschiedlich waren, gibt es auch einige Gemeinsamkeiten zwischen den beiden. Hier sind einige Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen Thomas Mann und Bertolt Brecht:

Kommentar:
Ein schönes Beispiel für eine recht gute Einleitung.

  1. Stil und Genre:
  • Thomas Mann ist bekannt für seinen elaborierten und ausführlichen Schreibstil. Er schrieb vorwiegend Romane, wie beispielsweise „Der Zauberberg“ und „Buddenbrooks“, die oft komplexe und psychologische Charakterstudien enthalten.
  • Bertolt Brecht hingegen war ein Dramatiker und Lyriker. Sein Stil war eher nüchtern und er bevorzugte episches Theater, das politische und soziale Botschaften vermittelte. Bekannte Stücke von Brecht sind zum Beispiel „Der gute Mensch von Sezuan“ und „Mutter Courage und ihre Kinder“.

Kommentar:
Auch hier eine gute Konzentration auf das Wesentliche.

  1. Weltanschauung und politische Haltung:
  • Thomas Mann war ein konservativer Schriftsteller und vertrat oft bürgerliche Werte. Er war skeptisch gegenüber politischen Ideologien und setzte sich für eine humanistische Perspektive ein.
  • Bertolt Brecht hingegen war ein politisch engagierter Schriftsteller und überzeugter Marxist. Seine Werke waren stark geprägt von sozialen und politischen Themen und er strebte an, das Publikum zum Nachdenken über gesellschaftliche Ungerechtigkeiten anzuregen.

Kommentar:
Auch hier gibt es nichts zu kritisieren.

  1. Einfluss und Wirkung:
  • Thomas Mann wird oft als einer der bedeutendsten deutschen Schriftsteller des 20. Jahrhunderts betrachtet. Er erhielt 1929 den Nobelpreis für Literatur und seine Werke werden immer noch weit gelesen und studiert.
  • Bertolt Brecht hatte einen großen Einfluss auf das Theater und die Entwicklung des epischen Theaters. Seine Konzepte wie die Verfremdungseffekte haben das moderne Theater stark beeinflusst.

Kommentar:
Auch hier gibt es nichts zu kritisieren.

Trotz dieser Unterschiede gibt es auch Gemeinsamkeiten zwischen Mann und Brecht:

  1. Gesellschaftskritik:
  • Sowohl Thomas Mann als auch Bertolt Brecht waren kritische Beobachter der Gesellschaft und thematisierten soziale und politische Fragen in ihren Werken. Obwohl ihre Herangehensweisen unterschiedlich waren, teilten sie eine Sensibilität für die Probleme ihrer Zeit.

Kommentar:
Besonders bei Thomas Mann muss man hier wohl genauer sein und deutlich machen, was seine Gesellschaftskritik von der Brechts unterscheidet.

  1. Bedeutung für die deutsche Literatur:
  • Sowohl Mann als auch Brecht werden als bedeutende Figuren in der deutschen Literaturgeschichte betrachtet. Ihre Werke prägten die literarische Landschaft des 20. Jahrhunderts und beeinflussten nachfolgende Generationen von Schriftstellern.
  1. Exil:
  • Sowohl Mann als auch Brecht lebten während der Zeit des Nationalsozialismus im Exil. Während Mann in den USA lebte, war Brecht zunächst in Skandinavien und später in der DDR ansässig. Diese Erfahrung des Exils prägte ihr Schaffen und ihre politische Haltung.

Kommentar:
Hier gibt es aber auch große Unterschiede, vor allem, was die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg angeht. Vielleicht kommt das später.
Auf jeden Fall wird hier deutlich, dass man besser aspektorientiert vorgehen sollte, so dass Gemeinsamkeiten und Unterschiede zusammen stehen.

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass Thomas Mann und Bertolt Brecht

Kommentar:
Hier war ganz interessant, dass die KI anscheinend eine Kapazitätsgrenze hat bei der Präsentation.
Wie man sieht, muss man aber nur nachfragen.

Das Ende ist nicht vollständig. Was kann man denn zusammenfassend sagen?

ChatGPT

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass Thomas Mann und Bertolt Brecht zwei herausragende deutsche Schriftsteller des 20. Jahrhunderts waren, die jeweils auf ihre eigene Weise die deutsche Literatur und Kultur geprägt haben. Mann war bekannt für seinen elaborierten Schreibstil und seine psychologischen Charakterstudien in Romanen, während Brecht für sein episches Theater und sein politisches Engagement stand. Trotz ihrer Unterschiede teilten beide Autoren eine kritische Haltung gegenüber der Gesellschaft und hinterließen einen nachhaltigen Einfluss auf die deutsche Literatur. Sowohl Mann als auch Brecht waren Exilanten während der Zeit des Nationalsozialismus, was sich auf ihr Schaffen auswirkte. Insgesamt haben beide Schriftsteller durch ihre Werke und Ideen die deutsche Literaturlandschaft nachhaltig beeinflusst.

Kommentar:
Hier merkt man deutlich, dass die KI formal vorgeht, also einfach das Wichtigste noch mal aufführt.
Schöner wäre es, wenn man hier z.B. einen Punkt betonen würde oder Fragen präsentieren würde.

  1. Zum Beispiel: Wie stand Thomas Mann zum Ersten Weltkrieg? Die meisten Vertreter des Bürgertums erwiesen sich ja recht anfällig für Kriegsbegeisterung.
  2. Warum musste Thomas Mann fliehen?
  3. Wie wurde er in den USA aufgenommen.
  4. Wie sah das bei Bertolt Brecht aus? Leichter? Schwieriger?
  5. Wie hat Thomas Mann sich zum Faschismus und zum II. Weltkrieg gestellt?
  6. Und wie Bertolt Brecht?
  7. Welche Werke sind heute noch für die Schule interessant?
  8. Gibt es auch Dinge, die heute kritisch gesehen werden?

Weitere Infos, Tipps und Materialien

Cookie Consent mit Real Cookie Banner