Lösungshinweise zur Klausur Goethe, Werther, Brief vom 30. August mit Klosterwahl-Aufgabe (Mat8584-loe)

Worum es hier geht:

Auf der Seite
https://schnell-durchblicken.de/klausur-goethe-werther-brief-vom-30-august-mit-klosterwahl-aufgabe
haben wir die folgende Klausuraufgabe zu Goethes „Werther“ präsentiert.

Klausuraufgabe

  1. Analysieren Sie den Brief vom „30. August“ aus Goethes Roman „Die Leiden des jungen Werther“, indem Sie
    1. den Textauszug zunächst mit Angabe des Themas in einem Einleitungssatz vorstellen,
    2. dann mit Blick auf den Textauszug die Situation klären, in der Werther sich am Anfang des Briefes befindet,
    3. als nächstes einen Überblick über die Erzählstruktur des Briefes geben
    4. und dann seine Intentionalität (Aussagen) herausarbeiten
    5. sowie am Ende schließlich zeigen, mit welchen sprachlichen und rhetorischen Mitteln die Aussagen des Textauszugs unterstützt werden.
  2. Erörtern Sie anschließend, ob ein Leben im Kloster, wie es Werther vorschwebt, ihn vor dem Grab retten könnte, und nutzen Sie dabei die Informationen zu den verschiedenen Mönchsorden.

Hier zunächst der Textauszug aus Goethes Roman (in Kursivschrift), weiter unten gibt es eine Druckvorlage.

Zu finden ist der Text u.a. hier:
Goethes Werke. Hamburger Ausgabe in 14 Bänden. Band 6, Hamburg 1948 ff, S. 7-60.
Permalink: http://www.zeno.org/nid/20004853385

Druckvorlage der Klausur

Mat8584 Klausur Goethe, Werther, 30. August, Klosterwahl-Aufgabe

Hier nun unsere Hinweise zur Lösung der Aufgaben

Zunächst unsere Bearbeitung des Textes mit Randnotizen:

Weitere Infos, Tipps und Materialien

 

Cookie Consent mit Real Cookie Banner