Baustein: Was ist das Thema des Dramas „Nathan der Weise“? (Mat8517-thema)

Worum es hier geht:

Wir zeigen hier, wie man am besten in einer Klausur oder einer mündlichen Prüfung die Frage beantwortet:

Was ist das Thema des Theaterstücks „Nathan der Weise“
oder:
Worum geht es thematisch im Theaterstück „Nathan der Weise“

  1. Das ist eine typische Einstiegs-Frage
    „Worum geht es im Theaterstück Nathan der Weise?“

    • Lessing hatte 1779 als Aufklärer ein Problem.
    • Sein Landesherr hatte ihm kurz davor verboten, sich öffentlich zu religiösen Fragen zu äußern.
    • Er kam dann auf die Idee, seine Gedanken einfach in einem Theaterstück zu präsentieren.
    • Lessing vertrat Auffassungen, die mit den herrschenden Vorstellungen von evangelischem Christentum nicht übereineinstimmten.
    • Die gingen nämlich vom Glaubensbekenntnis aus, nach dem die Erlösung der Menschen vom Glauben an Jesus Christus abhängt.
    • Außerdem war die Bibel seit Luther für sie die alleinige Autorität. 
    • Lessing dagegen sah das aktuelle Christentum nur als Durchgangsstadium hin zu einer Vernunftreligion
    • Er veröffentlichte entsprechende Ansichten eines anderen nach dessen Tod – und das brachte ihn in Konflikt mit dem Hamburger Hauptpastor Götze.
    • Das wiederum führte zu dem am Anfang erwähnten Verbot, sich öffentlich zu äußern.
    • Gewissermaßen als Ersatz entstand das Theaterstück „Nathan der Weise“.

Weitere Infos, Tipps und Materialien

 

 

 

 

Cookie Consent mit Real Cookie Banner